Jahreskonzert 2019

Das Jahreskonzert 2019 des Männergesangvereins Cäcilia 1877 Braunsrath findet Samstag, 04.05.2019, 20 Uhr, statt. Die Sänger bereiten sich derzeit, unter der Leitung ihres Dirigenten Jos Vanhommerig, intensiv auf das Konzertereignis vor. Das Ergebnis der Proben kommt dann auf die Bühne der Braunsrather Festhalle. Der Abend wird zu einem musikalischen Genuss für das Publikum und die Sänger werden.
Besonderer Gast ist die bezaubernde Sopranistin Sara Philippen. Die Sängerin stammt aus unserer Region, arbeitet und lebt hier. Hauptberuflich ist sie als Musiklehrerin an der Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg und am Zentrum für Lehrerausbildung in Jülich tätig. In ihrer Freizeit gastierte die gefragte und vielseitige Musikerin als Pianistin und Sängerin in vielen Konzerten, zum Beispiel bei der Kreismusikschule Heinsberg. Ihr umfassendes Repertoire reicht von Werken alter Meister bis zur Musik zeitgenössischer Komponisten. Aus dieser Bandbreite wird Sara Philippen in Braunsrath ihr Können mit Melodien aus Oper und Musical unter Beweis stellen.   
Auch das „Eigengewächs" Arnold Schmitz wird, wie alljährlich, mit mehreren Solos und  Duetten auf der Bühne musikalisch glänzen. 
Es ist beim MGV Braunsrath eine schöne Tradition, für besondere Ereignisse einen Projektchor zu bilden. Bestand dieses Ensemble bisher nur aus Männern, wird es in diesem Jahr erstmals um die Damenwelt erweitert. Bereits bei den Proben wird deutlich, wie bereichernd die Frauenstimmen sind und den Auftritt zum einem Höhepunkt des Konzertes machen. Der gemischte Projektchor trägt vier Stücke vor, die absolut im Trend liegen.
Auch diese Gruppe steht unter der Leitung von Jos Vanhommerig. 
Das Konzert wird mit Klassischer Musik eröffnet. Im ersten Programmteil sind die Melodien renommierter Komponisten wie Händel, Beethoven, Haydn, Puccini  und Mozart zu hören.
Aber auch Kompositionen des Rheinländers Wilhelm Heinrichs aus neuerer Zeit kommen zu Gehör. In diesem Musikblock sticht der Sangesbruder Ralf Wellens zweimal mit einem Tenorsolo heraus. 
Nach der Pause werden mehrere Lieder aus der englischen Volksmusik gesungen, bevor es dann zum Musical geht. Auszüge aus „Tarzan", „Sweeney Todd"  und  „Les Miserables" runden das Programm ab.
Der belgische Pianist Gerard Westphal, von der Musikakademie Verviers, ist in Braunsrath kein Unbekannter. Auch in diesem Jahr wird er Solisten und Chor begleiten. Erfahrungsgemäß begeistert er das Publikum mit seinem tollen Spiel.
Das Konzert wird von den Vereinsmitgliedern freudig erwartet. Das breitgefächerte Programm bietet sicherlich für jeden Geschmack etwas Besonderes.
Eintrittskarten können bei den Mitgliedern  erworben werden.

So erreichen Sie uns:

Telefon: 0 24 55 - 6 63
E-Mail: info@mgv-braunsrath.de